Logo

Vocals on Air - Radiomagazin für die Vokalszene

Mediencheck
 

Medientipp: Heimspiel-Live von MEDLZ aus Dresden

Ein charakteristische Klang, vier besondere Persönlichkeiten und ein ganz spezielles Album: das sind MEDLZ aus Dresden mit ihrem Live-Album Heimschspiel. In ihrem aktuellen Programm „HEIMSPIEL“ widmen sich die medlz ausschließlich der deutschen Sprache. Musikalisch wie inhaltlich zeigen sie ihrem Publikum, wie vielfältig diese ist und lassen alte Schlager der Wirtschaftswunderzeit genauso aufleben wie Schillers „Ode an die Freude“ oder Hits von den „Prinzen“. Dominik Eisele hat das Album für Vocals On Air angehört.

Redaktion: Dominik Eisele
Moderation: Holger Frank Heimsch

 
 

Medientipp: In 30 Schritten zum Blattsingen (Carus-Verlag)

Der Carus-Verlag hat eine Chorschule herausgebracht, mit der Kinder das Singen vom Blatt lernen können. Die Übeeinheiten sollen jeweils am Anfang und am Ende der regulären wöchtentlichen Chorprobe stattfinden und eignen sich insbesondere für Kinder im Alter der Klassen drei und vier. Andreas Schulz, Musikdirektor der Chorjugend im Schwäbischen Chorverband, hat sich näher mit der Publikation und ihren Einsatzmöglichkeiten befasst.
Redaktion: Andreas Schulz
Moderation: Holger frank Heimsch

 
 

Medientipp: Neue CD von Füenf: „005 – Im Dienste ihrer Mayonnaise“

Ohrwurmpotential mit einer ordentlichen Portion Humor, Wortwitz und Spielfreude – so fasst Vocals-on-Air-Redakteur Holger Frank Heimsch die neue CD „005 – Im Dienste Ihrer Mayonnaise“ des Ensembles FÜENF zusammen. Die süddeutsche A cappella-Comedy-Band hat sich bereits viele Jahre Gedanken über einen Sommerhit gemacht. Jetzt, mit Veröffentlichung ihrer
neuen CD, haben sie es geschafft, sagt zumindest Holger Frank Heimsch, der sie sich schon mal für uns angehört hat.

Redaktion: Holger Frank Heimsch, Moderation: Katrin Heimsch.

 
 

Medientipp: neue CD von Maybebop „Ziel:Los!“

Vier Typen. Vier Mikrofone. Deutsche Texte. Bestes Entertainment. Als ziellos kann man die neue Scheibe der Hannoveraner A cappella-Band „Maybebop“ nicht bezeichnen. Diese CD fällt beim ersten Reinhören aus dem CD-Schrank im Vergleich zu bereits erschienen CDs der Band. Die 16 Songs, die meistens aus der kongenialen Meisterfeder von Oliver Gies, bedienen sich einer umfassenden Bandbreite an Stilistiken, damit jeder Hörer mit dieser CD abgeholt werden kann. Dominik Eisele hat für Vocals On Air in die neue CD hineingehört.
Infos unter www.maybebop.de

 
 

Medientipp: Kinder- und Jugendmusical „Die drei ???® Kids & die Musikdiebe“

Der Text stammt von Boris Pfeiffer. Die Musik schrieb Peter Schindler, der schon einige Musicals im Carus-verlag verlegt hat.Die Musik und Song bedienen sich Popballaden, von Swing und Tango bis Punk und Rap. Die Stücke sind eingängig und leicht singbar. Daher ist auch eine effektvolle Umsetzung möglich. Aber auch die die Kombination aus bekannten Charakteren – die drei Fragezeichen Kids, dem Thema Umgang mit Musik und Urheberrecht, sowie das gemeinsame Erarbeiten und Präsentieren dieses Stücks, zeichnen das Musical aus. Redakteur Holger Frank Heimsch stellt das Werk in Vocals On Air vor.

Redaktion: Holger Frank Heimsch

Moderation: Steffen Schwarz

 
 

Medientipp: Chorkomponisten in Württemberg (Helbling-Verlag)

In den vergangenen Jahrhunderten haben Komponisten an allen Orten in Württemberg Musik geschaffen. Vieles davon ist heute vergessen oder wird sehr selten gespielt. In einem Recherche- und Literaturprojekt haben der Schwäbische Chorverband, die Gesellschaft für Musikgeschichte in Baden-Württemberg und der Helbling Verlag ein Buch geschaffen, das in gut lesbaren Texten das Leben und Wirken der Komponisten an ihrem jeweiligen Ort darstellt. Ergänzend dazu erscheint eine CD mit einigen der Werke.

Redaktion: Holger Frank Heimsch
Moderation: Holger Frank Heimsch

 
 

Medientipp: „Musiklernen“ (Helbling Verlag)

Das Buch „Musiklernen“ thematisiert die Spannungen, die dem Begriff des Lernens innewohnen, und nimmt sie zum Ausgang der Reflexion über musikalisches Handeln, das zum Lernen führt. Der Leser soll mit diesem Buch angeregt werden, den Prozess des Lernens und Vermittelns immer wieder kritisch zu hinterfragen und neu anzupassen. In der Sendung kommen die Autoren Wilfried Gruhn und Peter Röbke selbst zu Wort.

Moderation & Redaktion: Holger Frank Heimsch

 
 

Medientipp: Chorbuch „Weltliche Chormusik“ aus der Reihe „3 voices“

In vielen Chören fehlt es ja leider an Männerstimmen. Der Helbling Verlag will hier mit dreistimmigen Liedern Abhilfe schaffen: Redakteur Holger Frank Heimsch hat für uns das neue Chorbuch der Reihe „3voices“ auf seine Tauglichkeit geprüft.

Produktion: Holger Frank Heimsch

 
 

Medientipp: „Französische Chormusik“ im Carus-Verlag

Mit dem Chorbuch „Französische Chormusik“ legt der Carus-Verlag nun den zweiten
Chorband einer internationalen Reihe vor. Im Buch versammeln sich insgesamt 45 Kompositionen französischer Komponisten vom 15. bis zum 21. Jahrhundert, darunter alte Bekannte wie Camille Saint-Saens, César Franck und Charles Gounod, aber auch einige weniger populäre Komponisten wie Adolphe Adam oder Henri Du Mont.
Nikolai Ott und Katrin Heimsch stellen die neue Publikation vor.

Redaktion: Katrin Heimsch

 
 

Medientipp: Dokumentarfilm „Der Klang der Stimme“

Am 1. November ist Kinostart für den Dokumentarfilm „Der Klang der Stimme“. Er erzählt von vier Menschen, die mit Leidenschaft die Grenzen der menschlichen Stimme neu ausloten. Annabell Thiel zieht Resümee im Gespräch mit Moderatorin Helena Stössel.

Redaktion: Annabell Thiel.

 
 

Medientipp: Weitersingen! – 100 Chorsätze für Ältergewordene

Ein Chorbuch für ins Alter gekommene Chöre, die gerne die Klassiker der Vokalmusik noch singen möchten, aber teilweise einen zu dünnen Sopran haben, der nicht mehr hochkommt, einen wackeligen Alt besitzen und und nur noch aus Bässen bestehen, weil die Tenöre weggestorben sind? Weitersingen! ist das Chorbuch, welches den altgewordenen Chören als umfassender Kanon dienen kann. Mehr als 100 Chorsätze umfasst das für SAM und teilweise SATB-gemischte Chöre geschriebene Werk in einem leserfreundlichen Großdruck. Redakteurin Katrin Heimsch hat für Vocals On Air das Chorbuch auf seine Praxistauglichkeit geprüft.

Redaktion: Katrin Heimsch
Moderation: Holger Frank Heimsch

 
 

Medientipp: Musik kennt kein Alter (Carus-Verlag)

Singen kennt kein Alter – ein Spruch, der auch ein Motto sein kann. Autor Hans Hermann Wickel hat sich in seinem Buch mit dem Titel Musik kennt kein Alter auf die Fahnen geschrieben, dass gerade das aktive Musizieren und Singen speziell in der nachberuflichen und nachfamiliären Phase ein wichtiger Baustein für den Alltag sein kann, denn hier kann man sich durch kulturelle Aktivitäten neu entdecken und zu sich finden.
Redakteurin Katrin Heimsch hat das Buch für Vocals On Air gelesen.

Redaktion: Katrin Heimsch
Moderation: Holger Frank Heimsch

 
 

©2020 - Vocals on Air - Redaktion Vocals on Air - c/o Schwäbischer Chorverband, Fritz-Walter-Weg 19, 70372 StuttgartProjektleitung: ProStimme Medien- und Dienstleistungsgesellschaft mbH - Telefon: 0711 1842218-0 - Kontakt - Impressum - Datenschutz agentur einfachpersönlich