Logo

Vocals on Air - Radiomagazin für die Vokalszene

Vocals On Air: 146. Sendung vom 21.02.2019

Bei unseren Recherchen erfreut es uns immer wieder, dass uns die Themen einfach nie ausgehen. Ganz im Gegenteil: Es passiert so viel in der Vokalszene – ob im Chor, in der Literatur oder auch im Studium.

So hat sich beispielsweise Simon Eisen in seiner Bachelor-Arbeit mit der Frage beschäftigt, wie stark die Bands Maybebop und Wise Guys die deutsche A-cappella-Szene beeinflusst haben. ACA-Bloggerin Clarissa Czipri spricht mit ihm über seine Erkenntnisse.

In vielen Chören fehlt es ja leider an Männerstimmen. Der Helbling Verlag will hier mit dreistimmigen Liedern Abhilfe schaffen: Redakteur Holger Frank Heimsch hat für uns das neue Chorbuch der Reihe „3voices“ auf seine Tauglichkeit geprüft.

Des Weiteren gibt es spannende Portraits über POSYTR aus Dänemark und den Bonner Jazzchor – aber auch wichtige SOS-Rufe von Twäng aus Freiburg und JAZZiKA, dem ersten Jazzchor in Karlsruhe. Neugierig geworden? Dann schaltet ein!

Moderation: Daniela Höfele, Redaktion: Nena Wagner.

Band-Portrait: Postyr aus Dänemark mehr »

Band portrait: Postyr from Denmark (english) mehr »

Portrait: Der Bonner Jazzchor mehr »

Medientipp: Chorbuch „Weltliche Chormusik“ aus der Reihe „3 voices“ mehr »

Interview mit Simon Eisen: Der Einfluss der Wise Guys und Maybebop auf die A-cappella-Szene mehr »

Popchor Twäng! aus Freiburg goes CD mehr »

Chor JAZZiKA aus Karlsruhe sucht Unterstützer mehr »

Author: Peter am 21. Feb 2019 09:30, category: Sendungen, comments per feed RSS 2.0, writing comment, Trackback-URL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

©2020 - Vocals on Air - Redaktion Vocals on Air - c/o Schwäbischer Chorverband, Fritz-Walter-Weg 19, 70372 StuttgartProjektleitung: ProStimme Medien- und Dienstleistungsgesellschaft mbH - Telefon: 0711 1842218-0 - Kontakt - Impressum - Datenschutz agentur einfachpersönlich