Logo

Vocals on Air - Radiomagazin für die Vokalszene

Vocals on Air: 189. Sendung vom 03.12.2020

In dieser Ausgabe von Vocals on Air beschäftigen wir uns eine Stunde lang mit dem Thema „Rassismus in der A-cappella-Szene“. Wir bekommen von Redakteur Simon Eisen eine konkrete Erklärung, woher der Begriff „Rassismus“ eigentlich kommt; Betroffene sprechen darüber, welche negativen als auch positiven Erlebnisse sie mit Bandmitgliedern oder Konzertbesuchern hatten. Auch hören wir verschiedene, konstruierte audiophone Beiträge und einen Beitrag von Autorin Helene Conrad, die Kinderliedtexte mit rassistischen Hintergrund unter die Lupe nimmt. Am Mikrofon begleitet uns Nena Wagner durch die Sendung.

Redaktion: Simon Eisen und Nena Wagner.

Einführung: Rassistische Alltagssituationen mehr »

Wie der Begriff „Rassismus“ entstanden ist mehr »

Erfahrungsberichte zum Thema „Rassismus in der A-cappella-Szene“ mehr »

Kinderlieder mit rassistischen Texten mehr »

„Nie wieder leise“ von Celina Bostic mehr »

Schlagworte:
, , , , , , , , ,

Author: Johannes Pfeffer am 3. Dez 2020 20:00, category: Aktuelle Sendung, Sendungen, comments per feed RSS 2.0, writing comment, Trackback-URL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

©2020 - Vocals on Air - Redaktion Vocals on Air - c/o Schwäbischer Chorverband, Fritz-Walter-Weg 19, 70372 StuttgartProjektleitung: ProStimme Medien- und Dienstleistungsgesellschaft mbH - Telefon: 0711 1842218-0 - Kontakt - Impressum - Datenschutz agentur einfachpersönlich