Logo

Vocals on Air - Radiomagazin für die Vokalszene

November 2018
 

Vocals On Air: 140. Sendung vom 15.11.2018

Musik wirkt auf den Menschen. Sie verändert den Herzschlag, den Blutdruck, die Atemfrequenz. Und es lässt sich mittlerweile sogar beweisen, dass Musik sichtbar wird in unserem Gehirn, wenn wir sie hören – vor allem dann, wenn wir etwas hören, das wir lieben, das uns erinnert, das uns zutiefst berührt.

Eine Studie von Liila Taruffi und Stefan Koelsch von der Freien Universität Berlin beschäftigt sich mit dem Phänomen, dass traurige Musik der Seele gut tut. Außerdem nimmt Musik in der Trauerzeit und bei Beerdigungen eine wichtige Rolle ein. Musikalische Werke, in denen Trauer, Angst, aber auch Hoffnung eine zentrale Rolle spielen, sind Teil der Sendung.

Medientipp:
Mit dem Chorbuch „Französische Chormusik“ legt der Carus-Verlag nun den zweiten Chorband einer internationalen Reihe vor. Im Buch versammeln sich insgesamt 45 Kompositionen französischer Komponisten vom 15. bis zum 21. Jahrhundert, darunter alte Bekannte wie Camille Saint-Saens, César Franck und Charles Gounod, aber auch einige weniger populäre Komponisten wie Adolphe Adam oder Henri Du Mont.
Nikolai Ott und Katrin Heimsch stellen die neue Publikation vor.

2019 wird es wieder zahlreiche Weiterbildungsangebote des Schwäbischen Chorverbandes geben. Musikdirektor der Chorjugend Andreas Schulz präsentiert die neuen Angebote aus der kürzlich erschienenen Seminarbroschüre.

Moderation & Redaktion: Holger Frank Heimsch.

 

Trost und Hoffnung durch Vokalmusik mehr »

Chornews vom 15.11.2018 mehr »

Medientipp: „Französische Chormusik“ im Carus-Verlag mehr »

Weiterbildungsangebote des Schwäbischen Chorverbandes: Interview mit Andreas Schulz mehr »

Studie: Traurige Musik tut gut mehr »


Trost und Hoffnung durch Vokalmusik

Musik wirkt auf den Menschen. Sie verändert den Herzschlag, den Blutdruck, die Atemfrequenz. Und es lässt sich mittlerweile sogar beweisen, dass Musik sichtbar wird in unserem Gehirn, wenn wir sie hören – vor allem dann, wenn wir etwas hören, das wir lieben, das uns erinnert, das uns zutiefst berührt.
Holger Frank Heimsch thematisiert die Bedeutung von Musik in der Trauerphase und stellt Beispiele der Verarbeitung von Trauer in der Musikgeschichte vor.

Moderation & Redaktion: Holger Frank Heimsch.

 
 

Chornews vom 15.11.2018

Unsere Schlagzeilen:
– Christmas Carols mit dem SWR Vokalensemble per Videostream
– „Die Carusos“ & meine Stimme Teil I und Teil II in Heilbronn
– Seminar zum Ehrenamt in Dortmund
– Musiklotsenausbildung des Landes Baden-Württemberg
– Romantischer Advent im Silcher-Museum.

Moderation: Holger Frank Heimsch,

 
 

Medientipp: „Französische Chormusik“ im Carus-Verlag

Mit dem Chorbuch „Französische Chormusik“ legt der Carus-Verlag nun den zweiten
Chorband einer internationalen Reihe vor. Im Buch versammeln sich insgesamt 45 Kompositionen französischer Komponisten vom 15. bis zum 21. Jahrhundert, darunter alte Bekannte wie Camille Saint-Saens, César Franck und Charles Gounod, aber auch einige weniger populäre Komponisten wie Adolphe Adam oder Henri Du Mont.
Nikolai Ott und Katrin Heimsch stellen die neue Publikation vor.

Redaktion: Katrin Heimsch

 
 

Weiterbildungsangebote des Schwäbischen Chorverbandes: Interview mit Andreas Schulz

2019 gibt es wieder spannende Weiterbildungsangebote des Schwäbischen Chorverbandes. Musikdirektor der Chorjugend Andreas Schulz hat mit Vocals On Air-Redakteurin Katrin Heimsch über die neuen Angebote aus der kürzlich erschienenen Seminarbroschüre gesprochen.

Moderation: Holger Frank Heimsch,
Redaktion: Katrin Heimsch.

 
 

Studie: Traurige Musik tut gut

Traurige Musik tut gut. Eine sehr provokante Aussage, aber es stimmt. Trübe Klänge helfen, negative Gefühle zu regulieren. Traurig sein ist etwas Negatives, etwas, das man nicht will. Warum also hören Menschen freiwillig traurige Musik? Was ist eigentlich traurige Musik und was zeichnet sie aus? Eine Studie von Liila Taruffi und Stefan Koelsch von der Freien Universität Berlin beschäftigt sich mit dem Phänomen, dass traurige Musik der Seele gut tut. Vocals On Air stellt die Ergebnisse der Studie vor.

Moderation: Holger Frank Heimsch,
Redaktion: Katrin Heimsch.

 
 

Vocals On Air: 139. Sendung vom 01. November 2018

Bereits acht Monate ist es her, dass Bundespräsident a.D. Christian Wulff zum Präsidenten des Deutschen Chorverbandes gewählt wurde. Im Interview mit Bloggerin Nina Ruckhaber spricht er über seine ersten Monate in diesem Amt und darüber, wie er die Rolle der Vereine im Deutschen Chorverband, aber auch in der heutigen demokratischen Gesellschaft sieht.

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren: 2019 feiert der Hamburger Chor „Cantaloop“ sein zehnjähriges Bestehen. Reporterin Helene Conrad besucht das 50-köpfige Ensemble und lässt sich vorab schon mal weihnachtlich einstimmen.

Am 29. Oktober veranstaltete der Badische Chorverband mit dem Kölner Professor Erik Sohn den Workshop „Jazz und Pop-Chorleitung“ in Mannheim. Nena Wagner berichtet über poppige Klangfarben und gemeinsamen Körpergroove mit dem ehemaligen Wise-Guys-Coach.

Am 1. November ist Kinostart für den Dokumentarfilm „Der Klang der Stimme“. Er erzählt von vier Menschen, die mit Leidenschaft die Grenzen der menschlichen Stimme neu ausloten. Annabell Thiel zieht ein Resümee.

Wortakrobaten mit Ohrwurmpotential: Mit ihrem neuen Programm „005 – Im Dienste Ihrer Mayonnaise“ ist die A-cappella-Band „Füenf“ seit Mitte Oktober auf Tour. Holger Frank Heimsch hat die neue Show besucht und mit der Band und dem Publikum gesprochen.

Am 10. November findet der Stimmtag des Schwäbischen Chorverbandes in Ludwigsburg statt, bei dem auch Jazzsängerin Reinette van Zijtveld-Lustig einen Workshop anbietet. Vorab gibt es einen Stimmtipp von ihr, um ungewollten Stimmhauch wegzutrainieren.

Moderation: Helena Stössel, Redaktion: Nena Wagner.

 

Stimmtipp: Was tun gegen eine hauchige Stimme? mehr »

Zu Besuch beim Hamburger Chor „Cantaloop“ mehr »

A-cappella-Band „Füenf“ auf Tour: „005 – Im Dienste Ihrer Mayonnaise“ mehr »

Interview mit Bundespräsident a.D. Christian Wulff mehr »

Medientipp: Dokumentarfilm „Der Klang der Stimme“ mehr »

Seminar „Jazz und Pop-Chorleitung“ mit Erik Sohn mehr »


Stimmtipp: Was tun gegen eine hauchige Stimme?

Am 10. November findet der Stimmtag des Schwäbischen Chorverbandes in Ludwigsburg statt, bei dem auch Jazzsängerin Reinette van Zijtveld-Lustig einen Workshop anbietet. Vorab gibt es einen Stimmtipp von ihr, um ungewollten Stimmhauch wegzutrainieren.

Moderation: Helena Stössel.

 
 

Zu Besuch beim Hamburger Chor „Cantaloop“

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren: 2019 feiert der Hamburger Chor Cantaloop sein zehnjähriges Bestehen. Reporterin Helene Conrad besucht das 50-köpfige Ensemble und lässt sich vorab schon mal weihnachtlich einstimmen.

Redaktion: Helene Conrad.

 
 

A-cappella-Band „Füenf“ auf Tour: „005 – Im Dienste Ihrer Mayonnaise“

Wortakrobaten mit Ohrwurmpotential: Mit ihrem neuen Programm „005 – Im Dienste Ihrer Mayonnaise“ ist die A-cappella-Band „Füenf“ seit Mitte Oktober auf Tour. Reporter Holger Frank Heimsch hat die neue Show besucht und mit der Band und dem Publikum gesprochen.

Redaktion: Holger Frank Heimsch.

 
 

Medientipp: Dokumentarfilm „Der Klang der Stimme“

Am 1. November ist Kinostart für den Dokumentarfilm „Der Klang der Stimme“. Er erzählt von vier Menschen, die mit Leidenschaft die Grenzen der menschlichen Stimme neu ausloten. Annabell Thiel zieht Resümee im Gespräch mit Moderatorin Helena Stössel.

Redaktion: Annabell Thiel.

 
 

Interview mit Bundespräsident a.D. Christian Wulff

Bundespräsident a.D. Christian Wulff spricht im Interview über seine ersten Monate als Präsident des Deutschen Chorverbandes und darüber, wie er die Rolle der Vereine im Deutschen Chorverband, aber auch in der heutigen demokratischen Gesellschaft sieht. Bloggerin Nina Ruckhaber hat ihn für uns in Hannover getroffen.

Redaktion: Nina Ruckhaber
Foto: (c)Laurence Chaperon.

 
 

Seminar „Jazz und Pop-Chorleitung“ mit Erik Sohn

Am 29. Oktober veranstaltete der Badische Chorverband mit der Musikhochschule Mannheim den Workshop „Jazz und Pop-Chorleitung“. Eingeladen in die Quadratenstadt haben sie Professor Erik Sohn der Musikhochschule Köln. Nena Wagner berichtet über poppige Klangfarben und gemeinsamen Körpergroove mit dem ehemaligen Wise Guys Coach.

 
 

©2020 - Vocals on Air - Redaktion Vocals on Air - c/o Schwäbischer Chorverband, Fritz-Walter-Weg 19, 70372 StuttgartProjektleitung: ProStimme Medien- und Dienstleistungsgesellschaft mbH - Telefon: 0711 1842218-0 - Kontakt - Impressum - Datenschutz agentur einfachpersönlich